Sie sind nicht angemeldet.

koppenkitzler

Top User Äschen u. Regenbogenchallenge Challenge 2017

  • »koppenkitzler« ist männlich
  • »koppenkitzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2006

Wohnort: Steiermark

Vorname: Bernhard

Danksagungen: 1174

  • Nachricht senden

1

09.10.2016, 19:57

Sonnenschein und klares Wasser

Hallo Leute!

Heute war ich bei Traumwetter an der Mur und es ging zwischendurch auch ganz ausgezeichnet trocken.

Viele kleine Äscherln,entzückender Jungregenbogennachwuchs(Bild) und dann noch Mama und Papa )jAaa mit 47 und 48 cm.









Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GerhardW.E. (09.10.2016), hard (09.10.2016), jourdi (10.10.2016), Karl (09.10.2016), miguelefue (10.10.2016), Piscator (10.10.2016), Schani86 (10.10.2016)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1330

  • Nachricht senden

2

09.10.2016, 20:13

Hallo Bernhard!

Petri zu diesen schönen Fischen!
Hast sie auf Trockene oder mit der Nympfe erwischt?

Gruß Karl

  • »Huchenpeppi« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 07.03.2016

Angeljahre mit der Fliege: 2007 das 1.Mal

Wohnort: Gratkorn

Vorname: Stefan

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

3

09.10.2016, 21:30

wieda amoi super schöne fisch!!
Petri!!

@ Karl:
ich meine auf den Fotos a Trockenen zu sehen ;-)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

4

09.10.2016, 23:11

Sehr schön Bernhard,

da hast ja wieder einen tollen Angeltag an deinem Fluss gehabt ... auch ein paar schöne Fischerl hast wieder erwischt :thumbup: ... schön zu sehen, wie sich die Regenbogner bei euch selbst reproduzieren jAa* ... ist die Fliege eine Palmer ?

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

5

10.10.2016, 08:25

Hallo Bernhard, Petri zu deinem schönen Angeltag.
Wieder mal wunderschöne und kerngesunde Exemplare aus der Mur :thumbup:
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 058

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 924

  • Nachricht senden

6

10.10.2016, 10:08

Schöne Regenbogen Bernhard !! Bei uns an der Salzach gehen im Moment mehr die kleinen Größen.

Piscator

Fortgeschrittener

  • »Piscator« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 10.09.2016

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger

Fliegenruten: Orvis Helios #5

Wohnort: Wien

Vorname: Ercan

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

7

10.10.2016, 14:10

Petri zu den schönen Salmos!

Red Spider

Fortgeschrittener

  • »Red Spider« ist männlich

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 17.02.2016

Angeljahre mit der Fliege: 7

Fliegenruten: einige

Wohnort: wien

Vorname: emir

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

8

10.10.2016, 15:37

Das sind ja wahre Kraftpakete! Die geben sicher was her im Drill. Dass du immer die großen findest, das ist schon interessant. :D Gratuliere jedenfalls, wirklich tolle Fische! lg

koppenkitzler

Top User Äschen u. Regenbogenchallenge Challenge 2017

  • »koppenkitzler« ist männlich
  • »koppenkitzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2006

Wohnort: Steiermark

Vorname: Bernhard

Danksagungen: 1174

  • Nachricht senden

9

10.10.2016, 18:29

Hallo Leute!
Petri Dank!

Alle bis auf den "Papa" auf Trockenfliegen.

@Reinhard: Ja ist ein grauer Palmer in Größe 14 denke ich.

Er ist eigentlich eine einfallslose Fliege aber der "Bringer" an der Mur im Herbst und manchmal lieben ihn auch die Äschen sehr.....

Die "Mama" ging auf eine "Country Coachman",welche mein Freund Franz mir immer bindet(der mit dem ich seit Jahren sehr oft fischen gehe und der schon 60 Jahre an der Mur fischt.)

Der Country Coachman geht fast in der Altherren-Sichthilfe unter und ich befürchte,dass die Forellen eigentlich auf die Sichthilfe und nicht auf die Country Coachman beissen,hahahaha /ToTLach :)

Aber wurscht,oder?

Diese Fliege fischen wir mit langen Vorfächern um 4 Meter in 0,16mm immer zuerst trocken,dann rucke ich kurz an und fische sie im weiten Swing naß.

Vorfächer über 0,16 mm lassen die Fliege anscheinend nicht so gut durchs Wasser gleiten und 0,14er ist einfach zu dünn.

Das bringt an gewissen Tagen auch große Äschen,aber das wirkliche Ziel sind die Regenbogner.

Die Schnur nur festhalten,keine weiteren Reizungen wie "Zupfen" oder so.

Der Biß kommt urplötzlich und knallig und der Fisch hakt sich selbst.

Einfache Methode am großen Fluß für faule Fischer! Aber,es muß wie immer alles passen,manchmal Sterntage damit,dann wieder Null.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (10.10.2016), Karl (10.10.2016), Oldy43 (10.10.2016)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

10

10.10.2016, 19:26

Servus Bernie,

wieder einige Deiner Murgranaten, wunderschön...

Zu deinem Angeltag ein herzliches tight lines!
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)