Sie sind nicht angemeldet.

steyrflyfisher

Top User u. Bachforelle Challenge 2017

  • »steyrflyfisher« ist männlich
  • »steyrflyfisher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 662

Registrierungsdatum: 12.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 46

Fliegenruten: Sage Little ONE 8.2ft 2er Sage Little ONE 8,2ft 3er Hardy SHADOW 9ft #5 Orvis Recon 8,6ft #5 Greys GR40 10ft#7

Wohnort: immer am Wasser

Vorname: Günter

Danksagungen: 640

  • Nachricht senden

1

05.12.2016, 10:58

Rehhaar abflämmen

Hi Leute

Immer wieder kommt es vor das die Rehhaar-Köpfe bei Trockenfliegen nicht
gleichmässig sind, und diese Schnipslerrei mag ich auch nicht,

Und jetzt zeige ich euch einen kleinen Trick wie ich es mache.
Ich flämme sie mit dem Feuerzeug ab, und so werden sie schön gleichmässig.
Auch sehr schöne Rehhaarkörper für Nymphen kann man so machen.



mfg: Günter

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (05.12.2016), Karl (06.12.2016), Schani86 (05.12.2016), tschiste (05.12.2016)

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1209

  • Nachricht senden

2

05.12.2016, 11:13

Hi Günther

hab ich auch schon probiert, funktioniert super, aber wenn ich es noch mal mache wirft mich meine Frau "achtkantig" mit meinem Bindezeugs raus )KrUm )KrUm
Es "riecht" halt etwas

lg
Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (05.12.2016), steyrflyfisher (05.12.2016)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

3

05.12.2016, 11:35

Hahaha ... wenn ich das mit meinen zittrigen Händen probieren würde, dann kann ich gleich wieder von vorne am nackten Haken beginnen ... ich würde dabei sicher die GESAMTE Fliege abfackeln :D /ToTLach

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

steyrflyfisher (05.12.2016)

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

4

05.12.2016, 11:50

Das Abflämmen wird auch gerne bei Hecheln verwendet, weil durch die Hitze die Spitzen gleich wieder versiegelt werden. Aber es stinkt tatsächlich erbärmlich.

Hahaha ... wenn ich das mit meinen zittrigen Händen probieren würde, dann kann ich gleich wieder von vorne am nackten Haken beginnen ... ich würde dabei sicher die GESAMTE Fliege abfackeln :D /ToTLach

Es geht noch riskanter: Ich flämme bei meinen Gespließten die Seidenwicklungen vor dem Lackieren mit dem Gasbrenner ab. Egal wie es ausgeht, du hast ein glattes Ergebnis. jAa*
Aber nach ein paarmal Neuwickeln hast du den Bogen raus.... RAuCher

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (05.12.2016), Karl (06.12.2016)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 066

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 932

  • Nachricht senden

5

05.12.2016, 11:59

Hi Günther

hab ich auch schon probiert, funktioniert super, aber wenn ich es noch mal mache wirft mich meine Frau "achtkantig" mit meinem Bindezeugs raus )KrUm )KrUm
Es "riecht" halt etwas

lg
Christian


Wollte auch gerade sagen - das dürfte etwas streng riechen )eR1

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hard (05.12.2016)

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

6

06.12.2016, 13:45

Super Tipp, werde heute gleich (bei offenem Fenster) ausprobieren. Ich find die Schnipselei am Kopf nämlich auch ziemlich lästig!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

steyrflyfisher (06.12.2016)

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

7

06.12.2016, 16:50

Lach- Super Sache.....nachdem ich SV für Feuerpolizei und Brandschutzwesen bin...eine Tipp......BITTE AUFPASSEN...derzeit passieren echt viel Brände wieder- leider mit Personenschaden !!!!


Ich kanns selbst im Forum nicht lassen- immer dieserBrandschutz
PS: Meine Frau und ich haben sogar wegen den Kerzen einen kleinen Krieg :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (06.12.2016), steyrflyfisher (06.12.2016)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1583

  • Nachricht senden

8

06.12.2016, 19:28

Die Minipyromanen unter sich )KrUm

Jedoch ein guter Trick, dass die Abschnipseln nicht herumliegen... :thumbup:
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)