Sie sind nicht angemeldet.

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich
  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 385

  • Nachricht senden

1

21.03.2017, 21:53

Ausfangbuch

Ich habe leider etwas nicht gemacht, ein Ausfangbuch geführt, heute am elektronischen

Weg währe es sicher kein Problem für sich persönlich in der Richtung so etwas anzulegen.

Von John Esox fand ich in einen alten Buch den Vorschlag für eine Ausfangliste der sicher

heute noch aktuell ist .

Nachstehen die Eckdaten:

Datum

Gewässer

Angelstelle

Wetter

Wasser- Zustand, Temperatur, Wasserstand.

Fang Ergebnis

Gerät.

Kartenpreis

Begleiter

Bilder oder Bildablage

Ich denke wenn man nach Jahren an einen Winterabend in seinen Aufzeichnungen

stöbert kommen viele Erinnerungen wieder, zb. die Rute hat nicht lange gedient,

oder bei dem Wasserstand fahr ich nicht mehr hin.

Es sollte nur ein Denkanstoß sein, die Zeit vergeht ja wie im Flug

Hans

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (22.03.2017), Karl (22.03.2017), Oldy43 (21.03.2017), Salomon (21.03.2017), Schani86 (22.03.2017)

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

2

21.03.2017, 22:26

Die Idee finde ich wirklich sehr gut.
Mein Opa hat so ein Buch über seine Bergtouren oder Klettereien
geführt. Die Geschichten sind, gerade nach Jahren interessant zu lesen.
Quasi ein Bergtagebuch.

Finde diese Idee super, im Nachhinein wäre das Führen eines Tagebuches
eine Bereicherung gewesen.
Heutzutage tut man sich ja relativ leicht, weil ich einfach die Timeline meines Facebookaccoubts rubterscrollen muss :D
Lieber netter Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (21.03.2017)

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich
  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 385

  • Nachricht senden

3

21.03.2017, 22:48

Ja Phillip

Dein Opa war gescheider als ich, ich hatte das Glück über 50 Gewässer in

6 oder 7 Ländern zu befischen und bis auf ein paar Bilder und einzelne

Tageskarten nichtsmehr, Leider . nEiN*

Ich denke du hast schon einen guten Grundgedanken über die Ausführung,

ins Forum schaust sowieso und dann läuft das mit.

MACHS

Hans

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1704

  • Nachricht senden

4

21.03.2017, 23:05

Eine gute Idee Hans, schade, dass Du sie seinerzeit nicht umsetztest bzw. die Idee hattest.

Ich fange definitiv mit dergleichen nicht mehr an...
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (21.03.2017)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 341

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

5

21.03.2017, 23:12

Ich hatte früher mal so was angefangen ,bis mir eines Tages der Gedanke kam .
Gehe ich eigentlich Angel um Fische zu Fangen, oder geht es mir mehr um in der Natur zu sein und die Ruhe zu genießen.

Da habe ich damit wieder aufgehört, weil ich eigentlich wegen der Natur und der Ruhe Angle gehe und die Fische nur zweitrangig sind.
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

6

22.03.2017, 08:32

Ich hab das einmal eine Zeitlang (in meinen Anfangsjahren) geführt, mir war das dann zuviel an "Paperwork". Davon habe ich in meinem Brotberuf mehr als genug.
Ich lasse meine Erlebnisse mittlerweile in meinen Berichten weiterleben. So haben (hoffentlich) andere was davon, und ich kann auch nachblättern.
Lg, Peter

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gery (22.03.2017), Hans (22.03.2017)

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1272

  • Nachricht senden

7

22.03.2017, 08:47

Hallo Hans

Ich habe lange Jahre ein "Angler´s Diary" geführt.

Darin vermerkt:

Datum
Gewässer
Wetter+Temperatur
Wassertemperatur
Wasserfarbe (für mich abgestuft von 1=glasklar bis 5=Milchkaffe)
Erfolgreiche Fliegen+ Anmerkungen für Veränderungen
Setup
Gefangene Fische

Es hat mir im laufe der Jahre viel geholfen meine Fischerei/Binderei zu verbessern und/oder an bestimmte Situationen anzupassen, gerade in den ersten Jahren als Anfänger.
Den Tipp und das Buch bekam ich damals von einem sehr strukturierten Englischen Fischerkollegen.
Irgendwann war das Büchlein dann voll und ich habe mir kein neues mehr besorgt.......zu faul wahrscheinlich

lg
Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (22.03.2017), Salomon (22.03.2017)