Sie sind nicht angemeldet.

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

1

08.05.2017, 21:41

Koppentraun

Hallo,

bis zum Urlaub am Grundlsee ist zwar noch etwas Zeit, aber ihr wissts ja wie das ist mit der Vorfreude. Einen Tag möchte ich an der Koppentraun verbringen und mein Plan sieht vor, mit dem Auto bis zur Schutzhütte (soweit ich das jetzt im Kopf hab ist das für Fischer erlaubt) zu fahren, danach ein Stückerl flussabwärts zu wandern um mich dann den Fischen von hinten anzupirschen. So weit so gut.
Vielleicht hat jemand von euch schon einmal an der Koppentraun gefischt? Ich wäre für ein paar Tipps oder Erfahrungsberichte überaus dankbar! Nach dem Urlaub möchte ich in ebenjenem Thread ein paar Worte schreiben und wenn mir ein Foto gelingt, dieses natürlich auch herzeigen.

LG, Martin

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 676

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1234

  • Nachricht senden

2

08.05.2017, 22:09

Hallo Martin,

ich war zwar schon das eine oder andere Mal an der Koppentraun, aber so weit runter bin ich nie gekommen. Hatte jedesmal mit dem Wetter Pech. Aber man sagt, dass, seit der ehemalige Aufseher, Herr Grill, nicht mehr ist (Aufseher) ist die Fischerei viel viel schlechter geworden. Ob`s stimmt?

Aber einen Tip könnt ich Dir geben: Es gibt dort die "Riedelbach Traun". Das ist ein Wiesenbach von vielleicht 4kM Länge, wobei der untere Teil ein Traum ist. Zu meinem 50iger hatte ich ein 3-Tages Paket geschenkt bekommen und bin mit meinem Freund dann an der Koppentraun gewesen. Mein Freund hat im voraus 2 Karten für die Koppentraun und eine für die Riedlbachtraun geordert. Da die Wettervorhersage eh schon nicht die beste war, haben wir gleich am ersten Tag an der "Riedlbach-Traun" gefischt. Für 2 Personen ist das ein optimales Gewässer mit Wahnsinns Gumpen. Aber nur 3 oder 4. aber die haben es in sich. Wir konnten etliche Äschen bis 49 cm fangen. Wenn nicht dieser verrückte Anwohner, irgend ein Doktor, gewesen wäre, hätten wir noch mehr gefangen. Aber das ist eine andere Geschichte.
Schau sie Dir einfachmal an!
Leider gab es damals noch keine so guten Kameras und daher habe ich auch kein vernünftiges Foto! Nur diese zwei.





Wünsch Dir heute schon einen schönen Urlaub im Ausseer Tal!

Karl

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (09.05.2017), Schani86 (09.05.2017), tschiste (09.05.2017), Willi (09.05.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

3

08.05.2017, 22:16

Servus Martin!

Ich war letztes Jahr an den Gewässern der IG-Traun unterwegs. Die Koppentraun habe ich allerdings nur kurz gleich nach dem Zusammenfluss mit der Kainisch-Traun befischt. Da gibt es herrliche, größere Schwellen, gleich nach der Brücke, wo ich auch einige schöne Forellen fangen konnte.

Ich selbst war mit einer orangen Perlhuhn RH-Kebari und einer schwarzen Nymphe mit Silberkopf und rotem Kranz erfolgreich. Mein Freund hat trocken mit Caddis gefischt und auch sehr gut gefangen.

Ansonsten kann ich dir leider nicht viel darüber sagen, da ich an dem Tag meist an der Grundlseer-Traun aufgehalten habe. Die hat sich für "meine Art der Fliegenfischerei" besser geeignet.

Nur so viel, unterschätze das Wasser dort nicht. Die Strömung kann sehr stark sein und das Wasser ist oft tiefer, als es scheint.
Verwende unbedingt einen Watgürtel. Ein Watstock wäre auch überlegenswert. :thumbup:

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche und erholsame Fischerei an diesem wunderschönen Gewässer.

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (09.05.2017)

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

4

08.05.2017, 22:19

Vielen, vielen Dank für die Info! Wenn ich meinen Fünfziger habe, hoffe ich auch auf so ein Packerl.

Ich find die Fotos lässig, sind eben retro!

Jetzt hast die Neugierdsnase in mir geweckt! Was war denn mit dem Doktor?

Vielen Dank, Willi! Auf div. Fotos hab ich gesehen, dass die Strömung im Tal drinnen recht heftig ist!

LG

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

5

08.05.2017, 22:27

Hier noch Fotos der Schwellen unter der Brücke, gleich nach dem Zusammenfluss mit der Kainisch-Traun.

Mein Avatar-Bild stammt übrigens von der Grundlseer-Traun.
»Willi« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild 014.jpg (161,36 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:00)
  • Bild 017.jpg (159,41 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:00)
  • Bild 018.jpg (174,56 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:00)
  • Forelle.jpg (172,86 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:01)
  • Forelle (1).jpg (198,96 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.10.2017, 13:31)
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (09.05.2017), Martin M. (08.05.2017), Oldy43 (08.05.2017), Schani86 (09.05.2017), tschiste (09.05.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1427

  • Nachricht senden

6

08.05.2017, 22:52

Hier noch Fotos der Schwellen unter der Brücke, gleich nach dem Zusammenfluss mit der Kainisch-Traun.

Mein Avatar-Bild stammt übrigens von der Grundlseer-Traun.


Servus Willi,

Danke für die Fotos, auf denen man sehr gut erkennen kann, dass da teilweise eine kräftige Strömung herrscht.
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

7

09.05.2017, 07:08

Vielen Dank fürs Zeigen, das sind ja herrliche Aussichten!

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

8

09.05.2017, 07:35

Also Karl, ich finde so alte Aufnahmen immer klasse, haben einen ganz eigenen Charme! Muss ja nicht immer alles aussehen wie von einem Cover eines FliFi Magazines... :thumbup:

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

9

09.05.2017, 15:36

Danke für die Fotos, auf denen man sehr gut erkennen kann, dass da teilweise eine kräftige Strömung herrscht.
Zum Vergleich, Fotos von der wunderschönen Grundlseer-Traun. Am selben Tag (20.08.2016) aufgenommen. Die ist zwar etwas ruhiger, hat aber auch so ihre Tücken!

LG, Willi
»Willi« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild 029.jpg (183,87 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:03)
  • Bild 027.jpg (179,91 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.10.2017, 13:40)
  • Bild 005.jpg (148,21 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.10.2017, 13:40)
  • Bild 002.jpg (194,08 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:02)
  • GT.jpg (183,69 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.02.2018, 13:02)
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (09.05.2017), Schani86 (10.05.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

10

09.05.2017, 15:58

Hier noch ein schönes Video von der Gegend.

Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (10.05.2017), Karl (09.05.2017), Martin M. (09.05.2017), Oldy43 (09.05.2017), Schani86 (10.05.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 676

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1234

  • Nachricht senden

11

09.05.2017, 21:12

Jetzt hast die Neugierdsnase in mir geweckt! Was war denn mit dem Doktor?


Servus, na ja, nachdem ich einige schöne Äschen, darunter eine 47er auf Nympfe gefangen hatte, teilte ich dies meinen hinter mir fischenden Freund vermutlich etwas zu lautstark mit. Daraufhin erschien besagter Herr, welchen ich vermutlich aus seinem Vormittagsschläfchen geweckt hatte und, fing an zu poltern, schimpfen und fluchen. Das, was er alles von sich gab kann man hier ja gar nicht alles wiedergeben. Das geringste war noch: " Ihr seids ja Mörder"! Ich verzichtete dann darauf diesen wirklich tollen und ergiebigen langen Gumpen weiterhin zu befischen und ging weiter zum nächsten. Es wären aber sicherlich noch etliche Äschen drin gewesen.

@Willi - schöner Film! Macht echt Lust auf mehr! Auch die Fotos sind super!

Karl

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Martin M. (09.05.2017), Willi (09.05.2017)

Martin M.

Fortgeschrittener

  • »Martin M.« ist männlich
  • »Martin M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 01.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Wohnort: Eferding

Vorname: Martin

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

12

09.05.2017, 21:40

Im Nachhinein kannst du bestimmt darüber schmunzeln! Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass man auf eine Begegnung dieser Art an einem schönen Fischtag verzichten möchte!

Und weil wir gerade bei Problemen sind: Mit den Paddlern hat keiner Erfahrungen gemacht? Der Franz Xaver-Ortner hat mich netterweise darauf hingewiesen, dass mit Bootfahrern gerechnet werden muss!

Das Video kannte ich bereits, danke für´s Reinstellen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (10.05.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

13

09.05.2017, 22:33

Mit den Paddlern hat keiner Erfahrungen gemacht? Der Franz Xaver-Ortner hat mich netterweise darauf hingewiesen, dass mit Bootfahrern gerechnet werden muss!
Nein, an dem Tag waren keine Paddler da. Hin und wieder planschten mal ein paar Wanderer, oder Radler herum um sich ab zu kühlen.

@Karl
Ja, solche Leute kenne ich auch. Einerseits ist es sicher nicht angenehm, wenn man aufgeweckt wird, aber damit muss man tagsüber schon mal rechnen. Mit einem freundlichen "Entschuldigung" - was du sicher ausgesprochen hast - ist es dann normalerweise erledigt. Jemanden aber mit "Mörder" und schlimmeren Titeln zu bezeichnen geht eindeutig zu weit und ist auch mit einer "berechtigten Erregung" nicht zu rechtfertigen.

Ich hätte mich da sehr zurückhalten müssen und das Fischen dort wäre mir sicher auch vermiest worden.

LG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (10.05.2017)