Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bitterling

Forelle

  • »bitterling« ist männlich
  • »bitterling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 06.06.2016

Angeljahre mit der Fliege: Keine

Wohnort: Zurndorf

Vorname: Simon

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

1

29.05.2017, 23:01

Es wurde dann doch die Mur...

Einige von euch haben sicher gelesen, dass ich für das vergangene Wochenende jemanden gesucht habe, der gemeinsam mit mir die Fliegenrute schwingt. Als ich mich mangels Kandidaten dann für die Enns entschlossen habe, meldete sich im letzten Augenblick der Robert (jourdi) und schlug mir vor mit ihm an der Mur zu fischen. Da eineinhalb Stunden Fahrzeit völlig in meinem selbst gestreckten Rahmen waren und ich froh war als Anfänger nicht ein neues Gewässer auf eigene Faust erkunden zu müssen, sagte ich ohne lange zu zögern zu. Apropos Anfänger... Irgendwie hat Robert das erst beim zweiten oder dritten Telefonat mitbekommen, dass es erst insgesamt mein 4. Tag mit der Fliegenrute sein sollte und nicht der 4. heuer. Da gab's dann aber kein Zurück mehr. )KrUm

Also trafen wir uns um 9 Uhr bei einem Supermarkt um noch Getränke und Jause für diesen Tag zu holen und legten dann gegen halb 10 los Richtung Wasser an einen Abschnitt, für den Robert ca 3 bis 4 Stunden geplant hatte. Dazu mussten wir eine kleine Böschung runter. Ich bin Schuhe mit gutem Profil gewohnt, die Filzsohle hat dieses leider nicht. Rutsch, knacks, bumms... Ein stechender Schmerz in der Achsel. Egal. Woher kam das "Knacks"? Rute hinüber? Nein, zum Glück "nur" der Kescher. Das fängt ja gut an. Naja, es kann nur besser werden...


Am Wasser angelangt:


Wir verteilten uns und begannen zu fischen. Robert hat mich offenbar beobachtet, denn nach ca einer halben Stunde kam er zu mir und meinte sehr diplomatisch "darf ich dir ein paar Würfe zeigen?" "sehr gerne Robert, wenn es dir nicht zu mühsam ist" ;) Eine halbe Stunde später überließ er mich wieder meinem Schicksal und ich musste feststellen, dass ich mir keinen einzigen der Würfe (es waren nur 3)gemerkt habe )ANGler
Robert ist zum Glück ein sehr geduldiger Lehrer und er zeigte mir alles nochmal bis er dann meinte: "wir müssen weiter". Sehr diplomatisch wie gesagt. /ToTLach
Ca 4 Stunden (die mir vorkamen wie maximal zwei) fingen wir gar nichts, also entschlossen wir uns für eine kleine Pause und einen Nymphenwechsel. Nach der Pause beim zweiten Wurf mit der neuen Nymphe hatte ich einen Biss, den ich sowohl optisch als auch durch einen Einschlag in der Rute wahrnahm. Ich hob also nur die Rute und setze keinen Anschlag um das 16er Vorfach nicht unnötig zu strapazieren. Gut war es, denn es gab heftige Gegenwehr. "Jawohl" kam mir über die Lippen, viel ruhiger, als ich es mir bei diesem Adrenalinausstoß selber zugetraut hätte. Der Drill war der Hammer. In der Ferne hörte ich Robert immer sagen "lass dir Zeit". Danke dafür Robert! Es folgten etliche Fluchten, die mir das Blut in den Adern gefrieren ließen. "Ui sagte Robert, das ist ja eine schöne. Sicher 40+" 5 Minuten später korrigierte er seine Aussage und meinte "die hat 50+, lass dir Zeit... " "ich hoffe wir können das mit dem Maßband bestätigen" dachte ich bei mir.
Er sollte Recht behalten. Endlich gelandet konnten wir 53cm messen. Ich konnte und kann es noch immer kaum fassen.



Wir fischten noch einige Stunden (bis halb acht) weiter und konnten noch einige kleinere Forellen landen, jedoch war mir klar, dass ich mein Highlight an diesem Tag schon hatte. Für die Strecke, die 3 bis 4 Stunden dauern sollte, brauchten wir knapp 10 Stunden, was sicher großteils meine Schuld war. Mir hat es trotzdem extrem viel Spaß gemacht! Danke an meinen Guide Robert, das müssen wir unbedingt wiederholen!
LG
Simon
»bitterling« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170527_155523.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (31.05.2017), steyrflyfisher (31.05.2017)

hard

Profi

  • »hard« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 16.03.2014

Angeljahre mit der Fliege: 1

Vorname: R

Danksagungen: 1113

  • Nachricht senden

2

29.05.2017, 23:22

Servus Simon,

Glückwunsch und dickes Petri zu deiner Traumforelle !!

ja ... mit dem Robert hast du einen coolen Lehrer an Land gezogen, der sein Gewässer kennt wie seine Westentasche ... die Mur-Abschnitte auf den Bildern sind mir nur all zu bekannt :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (29.05.2017), jourdi (31.05.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1704

  • Nachricht senden

3

30.05.2017, 00:18

Servus Simon,

eine prächtige Murforelle hast da erwischt, ein kräftiges Petri :kLatsch

Mit dem Robert zu fischen war sicher eine gute Erfahrung, der kennt auch sein Revier.

Die Bilder kommen mir ebenso wie dem Reinhard sehr bekannt vor :thumbup:
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017), jourdi (31.05.2017)

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

4

30.05.2017, 07:06

Petri zur tollen Murforelle! Ja, Böschung und Filzsohle erfordert eine eigene Geh-Technik. Gut, dass nur der Kescher gelitten hat.

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 426

  • Nachricht senden

5

30.05.2017, 07:14

Petri zur Traumforelle. Coole Fotos und super das du mit Robert doch noch wem gefunden hast. Schaut nach feinem Tagerl aus.

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

6

30.05.2017, 07:15

Petri!

Wow beim 4. mal so ein Fisch ist beachtlich! :thumbup:

lg markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 067

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

7

30.05.2017, 07:24

Dickes Petri ! Toller Bericht ! :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017)

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1272

  • Nachricht senden

8

30.05.2017, 08:00

Petri Simon

Sehr toller Bericht und ein gscheider Pracker an Bach den du da erwischt hast. :thumbup:
So eine schöne Forelle in den Anfangstagen vergisst man nie mehr, ich kann mich an meine erste große auch noch so erinnern als ob es gestern war.

lg
Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

9

30.05.2017, 08:33

Also das nenne ich ne stattliche Mur Bachene!
Spitzenklasse! Ein absolut genialer Fang!

Petri!! Und irgendwann wirst du mal nen Neuling unter deine Fittiche nehmen :thumbup:
Lieber netter Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 340

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 866

  • Nachricht senden

10

30.05.2017, 09:12

Petri 53cm ist mal eine ansage . :thumbup:
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017)

Lyco

Forelle

  • »Lyco« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 21.05.2015

Angeljahre mit der Fliege: 3

Wohnort: Eggendorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

11

30.05.2017, 10:16

Petri Simon!

50+ ist schon ne Ansage.

Ja, der Robert ist ein super Lehrer und sehr geduldig.

@Hard ja die Abschnitte kommen einem bekannt vor :D
Liebe Grüsse

Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (31.05.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

12

30.05.2017, 12:16

Was für eine prächtige Fario! :thumbup:

Dickes Petri dazu und Gruß aus Wels,

Willi
Ja genau, DER Willi!

koppenkitzler

Top User Äschen u. Regenbogenchallenge Challenge 2017

  • »koppenkitzler« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2006

Wohnort: Steiermark

Vorname: Bernhard

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

13

30.05.2017, 16:12

Servus Simon!

Das ist eine Weltklassemurbacherne!!!

Dickes Petri!

Ein Traumfisch.


Jetzt juckt es mich aber gewaltig.

Demnächst muß ich endlich wieder fischen gehen.

Mit dem Robert hast Du aber auch einen Traum Guide,der noch dazu auch sehr gut werfen kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017), jourdi (31.05.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1395

  • Nachricht senden

14

30.05.2017, 18:09

HAllo Simon!

Auch in diesem Bericht nochmals meinen Glückwunsch zu dieser herrlichen Bafo!

Beste Grüße

Karl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bitterling (30.05.2017)

Patrickpr

Fortgeschrittener

  • »Patrickpr« ist männlich

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11.09.2014

Angeljahre mit der Fliege: Zu wenige

Fliegenruten: #3 und #5 Shakespeare Sigma, ...

Wohnort: Liebenau

Vorname: Patrick

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

15

30.05.2017, 19:49

Na da wünsch ich dir mal ein kräftiges )PEtri

lg Patrick