Sie sind nicht angemeldet.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

1

04.08.2017, 23:11

Am Ramingbach

Grüß Euch!

Trotz der Hitze habe ich meine Drohung wahr gemacht und bin mit einem Freund an den Ramingbach gefahren.
Der Wasserstand war zwar niedrig, aber trotzdem ausreichend zum Fliegenwacheln. Zumindest in den unteren Teilstrecken, in den oberen (alter Abschnitt 3) war wirklich zu wenig Wasser.

Das Wasser an sich war extrem klar. Zwar konnte ich einige schöne Forellen sehen, allerdings bemerkten sie mich meist schon vorher, was zu einer schnellen Flucht veranlasste. So scheu hab ich sie dort gar nicht in Erinnerung.
Was dazu kommt ist, dass die Aitelpopulation sehr stark angestiegen ist. Sogar im Abschnitt 2 sind sie bis weit oberhalb von der Mannlicher anzutreffen. Meist in Größen bis 20 cm. Dazu kommt eine Unmenge an Aitelbrut.
Fast auf jeden Wurf knallen diese kleine Racker auf die Fliege und "verraten" den Forellen somit den Haken an der Sache.
So viele Aitel wie heute hab ich am Ramingbach noch nie gefangen.

Immerhin blieben aber auch ein paar Bafo´s von ca. 25cm bis etwa 45cm hängen, die aber sofort wieder freigelassen wurden.

BG, Willi
»Willi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ramingw1.jpg
  • Ramingw2.jpg
  • Ramingw3.jpg
  • Ramingbafo.jpg
  • Ramingaitel.jpg
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El Barbo (07.08.2017), Gery (06.08.2017), Hans (05.08.2017), jourdi (05.08.2017), Jürgen24 (06.08.2017), Schani86 (07.08.2017), Stefan1986 (05.08.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

2

04.08.2017, 23:38

Danke für den Situationsbericht vom RB Willi.

All zu klares Wasser ist halt auch nicht gut, wenn es so seicht ist und jede Bewegung am Ufer die Bafos verscheucht. )üBerlegen

Es ist dadurch trotzdem erfreulich, dass Ihr Bisse hattet und wenn es auch nur Aiteln waren. :kLatsch

Hast Du uns auch Bilder der Bafos mitgebracht?
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willi (06.08.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

3

04.08.2017, 23:52

Andererseits ist es genau das, was mich an meiner Art der Fliegenfischerei so fasziniert. Das Anschleichen und Überlisten, Indianerfischen halt. :D

Nein, die Bafo´s hab ich nicht fotografiert, sondern sogleich wieder frei gelassen. Nur die eine auf dem Foto vorher hab ich fotografiert. Die stand da und zuckte nicht mal mit dem Ohrwaschl als ein gehaktes Aitel dicht daneben vorbei geführt wurde. Die reagierte auf gar nix. :NAsenbo...

LG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

4

04.08.2017, 23:59

Zitat

Die reagierte auf gar nix.


Davon kann ich von vor 2 Jahren, stundenlange traurige Lieder singen.(Bei der Brücke unseres Zusammentreffens) )dEpp
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 331

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 775

  • Nachricht senden

5

06.08.2017, 08:29

Aitel sind ja auch gute Kämpfer . Petri
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willi (06.08.2017)

El Barbo

Forelle

  • »El Barbo« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 07.06.2017

Angeljahre mit der Fliege: 5

Fliegenruten: Loop Cross S1 #6 / Loop Multi #5 / Orvis Helios 2 Tip Flex #4

Wohnort: Murtal

Vorname: Christoph

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

6

07.08.2017, 09:14

Petri zu den Fängen, Aitel durfte ich bis jetzt noch nie zu den gefangenen zählen ;)
)ANGler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willi (07.08.2017)

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 474

  • Nachricht senden

7

07.08.2017, 11:04

Servus Willi,

Super Bericht von nem nicht ganz soo einfachen Tag.
Aber ein Aitel will erstmal überlistet werden... Spitzenklasse!
Besonders wenns so klar ist...
Lieber netter Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willi (07.08.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1330

  • Nachricht senden

8

07.08.2017, 19:05

Hallo Willi,

Petri zum schönen Angeltag!
Ja, Aitel fangen ist oft gar nicht so leicht. Schön dass du einigd und auch Bafos überlisten konntest.

Ob das wasser noch so gut bewirtschaftet wird wie unter dem Ing. Reiter mit dem Aufseher Günter ist auch so eine Frage!?
Hoffentlich, weil bei dem doch stolzen Preis, da fahre ich lieber zum Heger an die weisse Traun!

Beste Grüße

Karl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Willi (07.08.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

9

07.08.2017, 19:46

Wie gesagt, die Aitel waren leicht zu fangen und schossen meist sofort auf die Kebari hin. Zumindest die kleinen Aitel bis etwa 20cm. Die größeren waren kaum zum Anbiss zu überreden und brauchten auch zu lange um sich zu entscheiden. Da waren die Kleinen viel agiler.

Das Wasser ist zumindest gut besetzt und es gibt auch eine gute Anzahl von kleinen und größeren Bafo´s, die anscheinend wild da sind.
Den Preis finde ich gar nicht mal so hoch. Ein österreichisches Fliegenwasser, noch dazu mit Entnahmemöglichkeit um unter 50€, davon gibt es nicht all zu viele.
Die weisse Traun ist natürlich ein super Wasser zu einem tollen Preis.

Beste Grüße,
Willi
Ja genau, DER Willi!

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

10

07.08.2017, 21:30

Schaut e ht gut aus...ich werde heuer sicher noch mal hinschauen.....war noch nie da...aber es sxhaut ganz gut aus. Was mich interessiert...mit welcher Rute bist du dort unterwegs. ..#4 ...#3?

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

11

07.08.2017, 22:47

Was mich interessiert...mit welcher Rute bist du dort unterwegs.
In den letzten Jahren war ich immer mit meiner St.Croix Imperial #4 am Ramingbach unterwegs.
Seit heuer ist aber Tenkara erlaubt, deshalb habe ich diesmal mit meiner Tenkara Times Try330 gefischt.

BG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Ähnliche Themen