Sie sind nicht angemeldet.

Patrickpr

Fortgeschrittener

  • »Patrickpr« ist männlich
  • »Patrickpr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11.09.2014

Angeljahre mit der Fliege: Zu wenige

Fliegenruten: #3 und #5 Shakespeare Sigma, ...

Wohnort: Liebenau

Vorname: Patrick

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

1

28.08.2017, 08:43

Flugschnur einfärben?

Hallo Fliegenfischergemeinde.

Kann man eine Flugschnur auf den ersten 5-8 Metern einfärben? Wenn ja, mit was würde sowas funktionieren?
Möchte die ersten Meter statt meinem Weiss auf Hellblau färben.

lg Patrick

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 832

  • Nachricht senden

2

28.08.2017, 10:09

Am einfachsten geht es mit einem wasserfesten Filzstift.
Ja genau, DER Willi!

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 474

  • Nachricht senden

3

28.08.2017, 21:11

Versuche eventuell einfach die Vorfachlänge zu verlängern!

Oder um was gehts dir dabei?
Lieber netter Gruß

Karlheinz

Forelle

  • »Karlheinz« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 04.04.2017

Angeljahre mit der Fliege: 10

Fliegenruten: Klasse 4-14

Vorname: Michael

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

4

28.08.2017, 21:15

Hahaha. Der Mann hat Sorgen...Warum möchtest du das machen? Um die Keule zu markieren?

LG

Michi

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

5

28.08.2017, 22:16

Hahaha. Der Mann hat Sorgen...Warum möchtest du das machen? Um die Keule zu markieren?

LG

Michi



Das würde mich auch interessieren, welchen Grund das hat. Evl. steckt ein Helferleingedanke dahinter???
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Patrickpr

Fortgeschrittener

  • »Patrickpr« ist männlich
  • »Patrickpr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11.09.2014

Angeljahre mit der Fliege: Zu wenige

Fliegenruten: #3 und #5 Shakespeare Sigma, ...

Wohnort: Liebenau

Vorname: Patrick

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

6

29.08.2017, 08:18

Hahaha. Der Mann hat Sorgen...Warum möchtest du das machen? Um die Keule zu markieren?

LG

Michi



/ToTLach /ToTLach /ToTLach

Hallo

Sorry dass ich keinen Grund angegeben habe. :whistling:

Der Grund dafür ist dass mir letztens aufgefallen ist dass die Fische extrem scheu auf meine weisse Schnur reagiert haben! :(((

Daher wollte ich die letzten Meter einfärben.
Da ich mich nicht auskenne mit den Schnüren hätte ich gehofft dass es da eine spezielle Farbe gibt dafür.

lg

Karlheinz

Forelle

  • »Karlheinz« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 04.04.2017

Angeljahre mit der Fliege: 10

Fliegenruten: Klasse 4-14

Vorname: Michael

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

7

29.08.2017, 08:28

Aha! Die Farbe der Schnur ist dabei aber das geringste Problem-vielmeher die Präsentation bzw Vorfachlänge!

Wenn du einem Fisch die Leine auf den Kopf wirfst, kann sie noch so himmelblau sein...Er wird das Weite suchen. Schatten u Kontrast sind da entscheidend.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 832

  • Nachricht senden

8

29.08.2017, 13:52

Aha! Die Farbe der Schnur ist dabei aber das geringste Problem-vielmeher die Präsentation bzw Vorfachlänge!

Wenn du einem Fisch die Leine auf den Kopf wirfst, kann sie noch so himmelblau sein...Er wird das Weite suchen. Schatten u Kontrast sind da entscheidend.
Ja, stimmt genau.
Z.B. bei meiner Art des Fliegenfischens kommen auch grellfarbig - leuchtende Flugschnüre zum Einsatz und technisch bedingt muss ich oft sehr nahe an den Fisch heran.
Ein Fehltritt, eine Unachtsamkeit und der Fisch ist weg, lange bevor er die Flugschnur überhaupt zu Gesicht bekommen hat. Nur in den seltensten Fällen flüchtet der Fisch dann wirklich, weil er sich durch die Schnur erschrocken hat.

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Patrickpr

Fortgeschrittener

  • »Patrickpr« ist männlich
  • »Patrickpr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11.09.2014

Angeljahre mit der Fliege: Zu wenige

Fliegenruten: #3 und #5 Shakespeare Sigma, ...

Wohnort: Liebenau

Vorname: Patrick

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

9

29.08.2017, 20:57

Hallo

Vielen Dank für eure Antworten. :thumbup:

lg Patrick