Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 755

  • Nachricht senden

1

04.11.2017, 19:13

Fliegenfischertage in Salzburg

Ein Freund hat mich gefragt ob ich mitkommen will und so war ich heute zum ersten Mal bei den Fliegenfischertagen in Salzburg.
Wir wurden sehr freundlich empfangen und ich konnte auch ein paar alte Bekannte begrüßen.

Schnell wurde die Lizenz gelöst und schon konnte es losgehen. Leider hatten wir unsere Fliegenrollen zu Hause vergessen, deshalb mussten wir leider auf die rollenlose Not-Fliegenrute zurück greifen. :D
Die Salzach war leicht angestaubt, aber sonst in einem "perfekten Fliegenfischerzustand"! Es dauerte nicht lange und die erste Forelle verging sich an meiner Kranzkebari. Leider löste sie sich schon nach kurzem Drill.
So ging es leider weiter. Auch andere Forellen, und Äschen konnte ich kurz haken, bevor sie sich lösten und mich in meinem Elend zurück ließen.
Besonders schmerzte eine kapitale Rebo, die mir die wunderschön, gezeichnete Flanke zeigte, bevor sie sich mit einem Flossenwink verabschiedete. Ich schätzte sie auf gut über 50cm.
Mein "Ausruf des Bedauerns" :wUt ließ die anderen Fliegenfischer aufhorchen. Mir war sogar, als ob einige davon milde lächelnden. )KrUm

Heut war halt nicht mein Tag. Wie es richtig gemacht wird, zeigte mir mein Freund, der keinerlei Probleme mit Drill und Landung hatte.

Leider mussten wir am frühen Nachmittag die Heimreise antreten.
Es war ein schöner Tag und wenn es passt, dann kommen wir gerne nächstes Jahr wieder. :thumbup:

Gruß, Willi
»Willi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Salzach (1).jpg
  • Salzach (5).jpg
  • Salzach (3).jpg
  • Salzach (4).jpg
  • Salzach (6).jpg
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans (04.11.2017), jourdi (06.11.2017), Karl (05.11.2017), Oldy43 (05.11.2017), Schani86 (06.11.2017), sportfischen65 (05.11.2017)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 012

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

2

05.11.2017, 08:28

Fret mich das Ihr einen schönen Tag an der Salzach hattet. Normalerweise ist der Wasserstand um diese Jahreszeit um einen halben Meter weniger und da geht's noch viel besser mit der Fliege. Und ja - es gibt schon ganz schöne brummer in der Salzach, nicht nur Besatzforellen. Auch der Äschenbestand ist sehr gut.
»Salzachfischer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2017-11-04 12.17.45.jpg
  • 2017-11-04 12.18.05.jpg
  • 2017-11-04 12.15.12.jpg
  • 2017-11-04 12.16.57.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (06.11.2017), Karl (05.11.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 658

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1221

  • Nachricht senden

3

05.11.2017, 08:55

Schade Willi dass Du die Fische nicht landen konntest. Vielleicht geht`s Dir dann nächstes Jahr besser!
Ich hatte auch überlegt ob ich hinfahren sollte, aber die Wetterprognose und der erhöhte Wasserstand ließen mich zu Hause bleiben. Vielleicht wird's ja in den nächsten Jahren doch mal was!?

Beste Grüße

Karl

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1427

  • Nachricht senden

4

05.11.2017, 11:08

Da hast was beieinander Willi, vorerst keine Rolle und dann steigen Dir die Fische aus, schade...
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 012

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

5

05.11.2017, 16:03

Bis jetzt hat es ausgehalten - nun fängt es zu regnen an. Hat aber gut durchgehalten die zwei Tage. Nicht zu kalt, fast kein Wind halbwegs klares Wasser, nur ein etwas erhöhter Wasserstand. Also echt passable Verhältnisse.

nixn44

Forelle

  • »nixn44« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 11.04.2014

Angeljahre mit der Fliege: 7

Fliegenruten: TFO, Guidline, Vision

Wohnort: Oberndorf bei Salzburg

Vorname: Nicolas

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

6

05.11.2017, 18:59

War zwar nicht bei den fliegenfischertagen, aber Der wasserstand war gestern und heute vollkomnen in Ordnung.. Die fische waren in beisslaune :-))

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 012

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

7

06.11.2017, 08:46

Ja Glück gehabt - heute ist der Pegel auf 224 cm gestiegen und saukalt :thumbdown: