Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

1

19.02.2018, 13:16

Wathose und Schuhe

Hallo zusammen,

bin gerade dabei mir eine neue Hüftwathose und Schuhe zuzulegen, und dabei auf flolgendes Produkt gestoßen.
Hose von Alpine Diver, hot fly superb
und Schuhe, Andrew - Fly.

Trägt, oder trug jemand von Euch diese Klamotten, um mir evtl. einen Erfahrungsbericht mitzuteilen?

Greets
Sigi

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

2

19.02.2018, 14:15

Hallo Sigi,

der Watschuh Andrew Fly ist auch mein nächster Watschuh. Ein Freund von mir ist total begeistert und hat mir diesen Schuh ans Herz gelegt. Ich denke keine schlechte Wahl. Ich habe mir mal die Hose angesehen. Ich glaube das machst du nix falsch.
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (19.02.2018), Karl (07.06.2018)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

3

19.02.2018, 14:38

Ja Andreas,
der Schuh wird es wohl werden. Macht einen soliden Eindruck.
Bei der Wathose finde ich interressant, dass die Nähte nicht genäht, sondern geschweißt sind.
Das interressiert mich eigentlich am meisten, ob es da Erfahrungen gibt.

VG
Sigi

nixn44

Forelle

  • »nixn44« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 11.04.2014

Angeljahre mit der Fliege: 7

Fliegenruten: TFO, Guidline, Vision

Wohnort: Oberndorf bei Salzburg

Vorname: Nicolas

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

4

19.02.2018, 17:41

Ich habe den Schuh!!! Er ist sehr robust und solide, das Material hält viel aus (ausser die dünne Lederschicht ganz oben, die war schnell ab). Einziges Manko ist die Sohle, die war bei mir recht schnell abgelatscht :-) aber ich gehe auch sehr oft fischen!!! Einfach mal neu besohlen lassen und ein neues Jahr kann starten :-)

Bei der Hose habe ich mir jetzt eine Hodgman vom Wolfgang geleistet, endlich mal eine Zipp-Variante. Bin schon gespannt :-) Die hat auch geschweißte Nähte. Ist ein weniger dicker als meine alte Vision-Hose, aber ich glaube das schadet bei mir icht *g*

lg Nicolas

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (19.02.2018), Karl (07.06.2018)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

5

19.02.2018, 18:20

Danke für Deine Einschätzung, Nicolas.
Hast Du die mit Gummi-od.Filzsohle? Ich gehe am liebsten auf Filzsohlen,mit Gummisohlen kam ich bisher nicht so gut zurecht.
Bei den Schuhen, die ich bisher verschlissen habe, lößte sich jedoch erst immer die gesammte Sohle, bevor ich sie abgelatscht habe.
Das soll bei diesem Modell lt. Hersteller jedoch nicht so schnell der Fall sein. Wie ist denn der Tragekomfort?

Und wie ist das mit den Nähten der Hodgman? Dauerhaft dicht?
Soweit ich weiß, hat Hodgman aber keine Hüfthosen. Als Brustwathose für den Herbst tut es auch noch die alte Vision.
Und mit der Hüftwathose von Scierra bin ich gar nicht so recht zufrieden.

Gruß
Sigi

nixn44

Forelle

  • »nixn44« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 11.04.2014

Angeljahre mit der Fliege: 7

Fliegenruten: TFO, Guidline, Vision

Wohnort: Oberndorf bei Salzburg

Vorname: Nicolas

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

6

19.02.2018, 19:21

Ich trage eigentlich nur mehr gummi &studs. Tragekomfort ist sehr angenehm!!

Ob die dicht bleibt kann ich erst in einem Jahr sagen :-) bin selbst schon gespannt, der Vorteil der Hodgman ist, dass man sie brusthoch oder hüfthoch tragen kann.

lg Nicolas

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 429

  • Nachricht senden

7

19.02.2018, 19:45

der Vorteil der Hodgman ist, dass man sie brusthoch oder hüfthoch tragen kann.
da gibt es ja einige,
hab ich auch schon mal angehabt. Aber diie Wurst um die Hüfte gefiel mir gar nicht.

nixn44

Forelle

  • »nixn44« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 11.04.2014

Angeljahre mit der Fliege: 7

Fliegenruten: TFO, Guidline, Vision

Wohnort: Oberndorf bei Salzburg

Vorname: Nicolas

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

8

19.02.2018, 19:57

Wurst?

mundl1

Forelle

  • »mundl1« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 21.06.2017

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger, das erste Jahr

Fliegenruten: 2

Wohnort: Ellbögen

Vorname: Raimund

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

06.06.2018, 21:48

Hätte zu diesem Thema auch einige Fragen!

Möchte mir ein Wat-Set anschaffen das den Preis von ca. 350.- nicht überschreiten sollte. Kann mich aber aufgrund der Menge an Angeboten nicht entscheiden und bitte um eure Unterstützung. Die Summe sollte hoffentlich für ein halbwegs passables Set reichen.

Hose nur bis zur Hüfte oder doch eine bis zur Brust sollte man es einmal brauchen hat man es! Material der Hose, was würdet ihr bevorzugen? Schuhe, mit Filzsohle oder Vibram? Spikes? Ich hoffe das ich euch mit meinen Fragen und meiner Unerfahrenheit nicht Nerve und bitte um eure Kommentare und Vorschläge zu meinem anliegen.

LG Raimund

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (07.06.2018)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

10

07.06.2018, 08:06

Hallo Raimund!

Ich würde sagen dass du in der Preisklasse bei Herstellern wie Vision, Hodgeman oder auch Traun River (Eigenmarke Rudi Heger) sicherlich fündig wirst und auch Qualitativ habe ich bei den genannten noch nie Probleme gehabt.

Wenn du dir nicht zwei Hosen (hüft- und brusthoch) zulegen möchtest dann würde ich sagen nimm die Brusthohe, die kannst du auch nach unten rollen wenn dir zu heiß ist und sie zur Hüfthose machen. Ist zwar nicht so komfortabel wie eine reine Hüfthose aber ein guter Kompromiss, und wenn's tiefer oder kälter und regnerisch wird ist die brusthohe Wathose einfach besser.

Also nachdem du ja auch aus Tirol bist und vermutlich meistens unter ähnlichen Bedingungen fischen wirst wie ich würde ich dir Filzsohlen empfehlen. Ich hatte bisher nur solche und bin der Meinung dass es für felsigen Untergrund nix besseres gibt was Rutschfestigkeit betrifft. Spikes nutze ich keine und komme so eigentlich sehr gut klar. Sicherlich muss man sagen auf langen nassen Gras haben Vibramsohlen mit Spikes sicher Vorteile denn da ist die Filzsohle einfach sehr rutschig. Kenne auch einige die Spikes mit der Filzsohle kombinieren, das ist einfach Geschmackssache und musst auch selbst raus finden was dir am besten entgegen kommt aber die Spikes könntest ja immer noch nachkaufen und einfach rein schrauben, kosten nicht die Welt.


Hoffe ich konnte dir etwas helfen,

lg Markus

mundl1

Forelle

  • »mundl1« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 21.06.2017

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger, das erste Jahr

Fliegenruten: 2

Wohnort: Ellbögen

Vorname: Raimund

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

07.06.2018, 14:02

Danke Markus :thumbup:

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 659

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1223

  • Nachricht senden

12

07.06.2018, 19:34

HAllo zusammen!

Zu den Schuhen muss ich sagen, dass ich zwei Simms Schuhe verwende. Den BOA mit Vibramsohle und den Freestone mit Filzsohle. Mit der Vibramsohle bin ich bis dato immer sehr gerutscht und habe diesen Schuh schon fast zwei Jahre nicht mehr getragen. Jetzt habe ich mir endlich die gekauften Spikes eingeschraubt und bin begeistert. Jetzt bin ich absolut trittsicher unterwegs! Der Freestone mit der Filzsohle ist nur mehr Reserve!

@Raimund- Ich habe ua eine kurze Wathose von Vision IKON Guiding welche ich im Net von einem Fliegenfischer aus Vorarlberg gekauft habe. Mit dieser bin ich sehr zufrieden. Preis 215.- Euro bei Hurch Flyfishing.

Gruß, Karl

kaplr

Forelle

  • »kaplr« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 14.08.2017

Angeljahre mit der Fliege: 1

Fliegenruten: Scierra HM3 #5

Wohnort: Ludesch

Vorname: Dominik

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

13

08.06.2018, 08:11

Hallo zusammen,

ich benutzte seit diesem Jahr ein Guideline Laxa Wat-Set. Brusthohe Wathose welche sich runterrollen lässt und Schuhe mit Gummi-Sohle und Spikes. Mit der Hose bin ich sehr zufrieden, allerdings sind die
Schuhe ein Schmarren. Die Sohle löst sich bereits nach 3 Monaten... bereits reklamiert - aber ist etwas mühsam.

Lg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (08.06.2018)