Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 828

  • Nachricht senden

1

09.04.2017, 22:25

Die Große Mühl unterhalb von Neufelden/O.Ö.

Grüß Euch,

heute befischte ich erstmals die Große Mühl unterhalb der Staumauer bei Neufelden in Oberösterreich.

Ich kannte ja schon die Mühl weiter oben bei Aigen und hatte somit schon eine gewisse Vorstellung. Diese Vorstellung musste ich jedoch sofort wieder vergessen. )KRATz

Das Wasser hat zwar die typische dunkle, bräunliche Färbung und Klarheit der mühlviertler Fließgewässer, jedoch ist die Mühl hier viel felsiger. Mannsgroße Felsbrocken türmen sich hier dicht an dicht und durch das tief eingeschnittene Flussbett kommt hier ein bisserl ein
Schluchtcharakter auf. Es ist eine richtige "Kraxlpartie", die hier durchgezogen werden muss. :whistling:

Nachdem ich einige Fliegen durchprobiert hatte, kristallisierte sich mein sonstiger Favorit wieder einmal als erfolgreichstes Muster heraus. Eine einfache RH-Kebari mit orangem Körper und Perlhuhnhecheln.

Die Forellen sind klein, aber kampfstark. Eben mühlviertler Urforellen.

War ein schöner Tag.

Gruß, Willi
»Willi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mühl Neufelden 04 17 k.JPG
  • Mühl Neufelden 04 17k2.JPG
  • Mühl Neufelden 04 17 k3.JPG
  • Mühl Neufelden 04 17 k4.JPG
  • Mühl Neufelden 04 17k1.JPG
Ja genau, DER Willi!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jourdi (10.04.2017), Martin M. (10.04.2017), miguelefue (10.04.2017), Salomon (09.04.2017), Schani86 (10.04.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

2

09.04.2017, 22:30

Eine "wilde Gegend" mit einem interessanten Wasserl Willi :thumbup:

TL. zur schönen Bafo.

PS.: hast sie gemessen für die Challenge?
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 828

  • Nachricht senden

3

09.04.2017, 23:06

Nein, gemessen hab ich sie nicht, auch die anderen nicht, die ich auch nicht fotografiert habe. Dürften alle so um die 20cm gehabt haben, die größte vielleicht 25. Größer wird die Urforelle kaum. Größere, die es auch gibt, sind gesetzte Forellen.

LG, Willi
Ja genau, DER Willi!

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

4

09.04.2017, 23:11

Also ich hätte sie schon größer eingeschätzt als 20cm, dass das Bild SO täuscht... )KRATz
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 828

  • Nachricht senden

5

09.04.2017, 23:22

Also ich hätte sie schon größer eingeschätzt als 20cm, dass das Bild SO täuscht... )KRATz
Im Wirtshaus nehmen sie auch immer kleine Teller, damit die Portion größer erscheint. )KrUm

Wie gesagt, ich hab sie nicht gemessen, vielleicht hatte sie auch 25cm, mehr aber sicher nicht.
Weißt ja eh, "der Admin für die kleinen Fische". :D

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

6

09.04.2017, 23:25

Die 25cm gebe ich ihr ungeschaut, ist halt ein schön gezeichnete Urforelle :thumbup:
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

7

10.04.2017, 06:51

Petri.....könnte mein neues Gewässer im Waldviertel sein. Aber traumhaft schön.

BaFo

Forelle

  • »BaFo« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 21.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger

Fliegenruten: Shakespeare Odyssey 5-6, Byron Titan Fly

Wohnort: Pucking

Vorname: Thomas

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

8

10.04.2017, 07:05

diese Strecke steht heuer auch noch auf meiner Liste, sieht absolut traumhaft aus jAa*

  • »blue dun« ist männlich

Beiträge: 1 018

Registrierungsdatum: 26.11.2014

Angeljahre mit der Fliege:

Fliegenruten:

Vorname:

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

9

10.04.2017, 07:54

Danke für den Einblick in deine Fischerei im neuen Revier! Ja, so sind sie halt die Mühlviertler Bäche - klein und mitunter schwierig zu befischen. Aber genauso wie die Mühlviertler Forellen wahre Schönheiten.

Ähnliche Themen