Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

08.06.2017, 22:22

Groß-Lachsjahr Gaula /Orkla

Hallo Leute!
Ist schon schlimm zu sagen: Einen Lachs unter 7 Kg zu fangen ist momentan an der Gaula ein Pech!!!!
Es sind sehr viele Große Fische gefangen worden. In 8 Tagen 356 Fische mit 3,7 Tonnen.Ein Saisonfang von 30t ist ein guter Schnitt.
Und in der Forschungsstation 200 Km von den Flussmündungen entfernt,werden im Trondheimfjord sehr viele Fische gezählt ,und Markiert. Nach ca.1 Woche sind diese dann in den Flussmündungen und zum Aufstieg bereit.

Und weiter oben wartet dann der Ronny! Hahahhahahah

Anbei einige Fische und ich dreh durch, 1m30 und 23,1 Kg
»Lax« hat folgende Bilder angehängt:
  • cjey6mom4fkwasdembso.jpg
  • e0v74u9jjtqb5h3swwut.jpg
  • f8dbvpcchziegyn8td65.jpg
  • pqmsbhgp8cuevziemux1.jpg
  • ruszsfm75w59olhqvwta.jpg
  • utp5f9jyjakhi2i7y3ri.jpg

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BembelMike (09.06.2017), hard (09.06.2017), Karl (09.06.2017), Martin M. (08.06.2017), miguelefue (09.06.2017), Oldy43 (08.06.2017), Patrickpr (09.06.2017), Schani86 (09.06.2017), sportfischen65 (09.06.2017)

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

2

08.06.2017, 23:27

Gewaltige Flossenträger, die machen sicher einen Radau bei den Fluchten...

Da bekommt man schon einen Gusto zum Lachsfischen :D
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

3

09.06.2017, 06:20

:thumbup: ageh leck!!!! Einfach nur wow, was da in der noch so jungen Saison schon für Brocken gefangen wurden! Da freu ich mich ja schon brutalst auf deinen Urlaubs-/Fangbericht mit Film u. Foto von dir und ein paar solcher Monster!

TL Markus

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

miguelefue

Fortgeschrittener

  • »miguelefue« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Angeljahre mit der Fliege: 2

Fliegenruten: Gatti FRM , Shakespeare Agility Rise Fly; Greys GR50 ; TFO Finesse

Wohnort: Gerasdorf

Vorname: Michael

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

4

09.06.2017, 06:48

Wahnsinn.....ja da holt man sich nen Gusto. ..

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

tschiste

Ehrenmitlglied

  • »tschiste« ist männlich

Beiträge: 1 075

Registrierungsdatum: 23.05.2014

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Wahrscheinlich zu viele

Wohnort: wien

Vorname: Christian

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

5

09.06.2017, 07:27

Super Bericht Ronny und unglaublich schöne Silberpfeile. :thumbup:
Schön zu hören das so viele Lachse aufsteigen, das heißt das die Population zur Zeit gar nicht so schlecht ausschaut.

lg
Christian
Fisch die falsche Fliege lange genug und früher oder später wird sie zur richtigen Fliege.
John Gierach

inthemiddleofastream

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »sportfischen65« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 28.05.2017

Angeljahre mit der Fliege: 38

Fliegenruten: viele

Wohnort: Linz

Vorname: Thomas

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

6

09.06.2017, 08:29

Suuuuper schöne Fische, und wahrscheinlich werden die Arme immer länger,
Nächstes Jahr bin ich dabei :D
Petri, :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1330

  • Nachricht senden

7

09.06.2017, 08:50

Wahnsinnsfische!
Aber mit den Fliegen die du mitnimmst, bei dem Binder, ich weiß nicht ob da die Lachse mitspielen! ?

Wünsch dir heute schon großes Petri.

Karl

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Salomon

Top User

  • »Salomon« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 11.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2010

Fliegenruten: Sage Z Axis Klasse 5, Guideline Fario Klasse 3 und 4, Thomas and Thomas Helios Klasse 4, Vison Switch Klasse 10; Gespließte Klasse 4

Vorname: Philipp

Danksagungen: 474

  • Nachricht senden

8

09.06.2017, 13:24

Wahnsinn!!

Wann startest wieder durch?
Lieber netter Gruß

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

9

09.06.2017, 21:25

Hallo Phillip
Ja es geht bald wieder los Woche 27 Gaula Woche 28 Orkla danach ist für einen die Lachssaison wieder vorbei.
Da wartet mann ein Jahr und in 2 Wochen ist alles vorbei,und darum geht der Ronny die Woche 30 und Woche 31 noch einmal in den Norden.
Zur Info die Gaula führt zu dieser Zeit immer Schneewasser,mit 5-6 Grad und 500-700m/s ca. 40 Km Flussauf der Mündung gib es eine Engstelle in einer Schlucht (..der Gaulfossen)und die Fische können erst bei einer Wasserführung unter 160m/s dies Stelle passieren.Unterhalb dieser Stelle ist es die untere Gaula breit wenig Struktur,aber Fische stehen an und können oft 3-4 Wochen nicht mehr weiter. Der Fluss füllt sich immer von oben,die Fische schwimmen hoch und sind die Pools besetzt lassen sich diese wieder nach unten fallen,und in dieser Situation werden natürlich viele Fische gehackt.Ab der Woche 26 ist der Fluss meist passierbar,und weiter oben an der Mittleren Gaula,mehr Pools kleiner da weiter unten einige Zubringer für erhöhtes Wasser sorgen,ist das Fischen bei 100m/s in den vielen Pools wo die Lachse leichter stehen bleiben extra geil.Und genau dies Zeit muss mann nutzen,wo sich die Fische in einem Pool nach einem Weißwasser einstellen.Da steigen die Chancen um ein vielfaches wenn mann eine perfekte Drift fischt.Oft schwimmen die Lachse 30-40 Km in einem durch,macht eine Pause und nimmt dann ich hoffe meine Fliege.Je mehr Erfahrung um so besser,und sicherer zum Erfolg.in 20 Jahren einmal Schneider, meist 3-5 Lachse aber schon mal auch 7-11Stück.
Die Wochen 26/27/28 ist die beste Zeit in der mittleren Gaula für frische silberne Großlachse,und natürlich nur schwer Lizenzen zu bekommen.Ich hoffe euch nicht nur schöne Aufnahmen,sondern auch einige blank Lachse in dieser Saison zu zeigen.

LG Ronny

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (12.06.2017), Oldy43 (09.06.2017), Schani86 (11.06.2017)

Patrickpr

Fortgeschrittener

  • »Patrickpr« ist männlich

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11.09.2014

Angeljahre mit der Fliege: Zu wenige

Fliegenruten: #3 und #5 Shakespeare Sigma, ...

Wohnort: Liebenau

Vorname: Patrick

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

10

09.06.2017, 21:55

Serwus

Wao die Fische sind ja der Hammer :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Dickes )PEtri

lg Patrick

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.