Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich
  • »Schani86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

1

28.09.2017, 08:17

Traumfisch zum Saisonende

Hallo Leute,

wie schon in Ronnys Thread angedeutet hatte ich letzten Freitag, nachdem ich den gesamten September aufgrund von Urlaub bzw. sch+#* Wetter nur einmal ans Wasser kam noch einmal die Möglichkeit die Forellensaison in unserem Vereinsgewässer zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen!

Gleich nach der Arbeit um 12 Uhr war ich in der Wathose und im Wasser und konnte es nicht mehr erwarten loszulegen! Und die "Kohl" enttäuschte mich wieder einmal nicht! Es ging gleich los mit einigen schönen Bafo's und untermaßigen Äschen, die Bachforellen setzte ich alle wieder zurück da die meisten schon kugelrund und nicht mehr allzu weit vom Laichen entfernt sind, heuer ist irgendwie alles etwas früher wie ich finde, die Äschen genießen ohnehin einen Besonderen Schutz. Man dürfte zwar pro TK eine über 42cm mitnehmen davon wird aber fast nie gebrauch gemacht.

Nach einem Ortswechsel stellten sich dann größere Äschen ein, die Größte von ihnen 48cm! Leider hab ich keine Fotos gemacht weil ich alle wieder so schnell wie möglich releasen wollte, der Drill dieses Brockens dauerte sowieso schon lang genug und es galt zusätzlichen Stress für den Fisch zu vermeiden!

Nach einen weiteren Wechsel in den Weißenbach an eine mir sehr gut bekannte Stelle, ich konnte an diesem kleinen unscheinbaren Gumpen in den letzten Jahren immer wieder sehr gute Fische landen, erfolgte dann die große Überraschung! Als ich eine ca.35er Äsche gefangen und zurückgesetzt hatte, servierte ich meine #14er Trockenfliege ca. 2m weiter stromauf und der zaghafte Biss erfolgte sogleich.
Zuerst dachte ich vom Verhalten her eher an eine 50+ Äsche da der Fisch einfach nur stur Richtung Grund "bohrte", nach dem ersten Sprung aus dem Wasser war mir dann aber klar wer sich da meine Trockene geschnappt hatte, eine große Regenbogen fing jetzt immer heftiger an zu kämpfen. Nach einigen wilden Sprüngen und Fluchten merkte ich aber dann dass mein Gegner endlich müde wurde und ich "beachte" den Fisch auf einer flachen Kiesbank.

Die durfte dann auch mit in meine Küche, ein würdiger Saisonabschluss nachdem sie ja schon sehr gut für mich mit einer knappen 50er Bafo begann, gabs jetzt zum Abschluss noch eine Regenbogen mit exakt 50cm Länge und 2,42kg Gewicht.







Tight Lines Jungs :thumbup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Huchenpeppi (02.10.2017), Karl (30.09.2017), Oldy43 (28.09.2017)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 332

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 775

  • Nachricht senden

2

28.09.2017, 08:22

Petri zu der 50cm Regenbogen Forelle .

Und danke für den Netten Bericht. :thumbup:
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (28.09.2017)

3

28.09.2017, 09:25

Ohohoh..!Ein Wunderschöner Fisch,alles richtig gemacht!

LG Ronny

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (28.09.2017)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich
  • »Schani86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

4

28.09.2017, 09:43

Danke Leute! :thumbup:

Oldy43

Meister

  • »Oldy43« ist männlich

Beiträge: 3 081

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 4

Fliegenruten: Brunner Salza # 4-5, Hardy Shadow #6 9', Winston Passport #5, G. Schinn Edit.1987 Nr.2 6'4'', Greys #4 und noch einige

Wohnort: Weinviertel

Vorname: Rudolf

Danksagungen: 1573

  • Nachricht senden

5

28.09.2017, 09:51

Danke für den Bericht Markus, ein schönes Bröckerl :thumbup:
Tight lines and dry socks

Rudolf


Wir brauchen keine Rute und keine Schnur, um über den Missouri zu werfen, sondern ein einfaches Werkzeug, mit dem es möglich ist, den Fisch vor unseren Füßen zu fangen.
A.J. McClane (1965)





Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (28.09.2017)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 058

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 924

  • Nachricht senden

6

28.09.2017, 11:35

Petri Heil ! Ganz schönes gewicht für die Länge ! :kLatsch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (28.09.2017)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich
  • »Schani86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

7

28.09.2017, 12:43

Ja deshalb hab ich sie auch nicht gleich am Bach ausgenommen und wollte sie bei der Vereinshütte mit der Digitalwaage vorher wiegen, die war für die Länge einfach derartig dick! Ich hätte sie aber auch auf max. 2kg geschätzt, war dann selbst verwundert und hab 3x nachgemessen, immer mit dem gleichen Ergebnis. Auf dem Foto auf dem ich sie halte ist sie bereits ausgenommen und wirkt nicht mehr ganz so feist.

lg

da_cesa

Forelle

  • »da_cesa« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 02.04.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Fliegenruten: Loop Xact 590 MF

Vorname: Volker

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

8

29.09.2017, 06:58

Petri heil zur Rainbow und zum gelungenen saisonausklang.

Danke für den Bericht lg
smell the flowers while you can

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (04.10.2017)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 830

  • Nachricht senden

9

29.09.2017, 16:29

Dickes Petri zu dieser schönen Rebo! :thumbup:
Lass sie dir gut schmecken!

Gruß aus Wels,
Willi
Ja genau, DER Willi!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (04.10.2017)

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1330

  • Nachricht senden

10

30.09.2017, 18:22

Servus Markus, großes Petri zu diesem Prachtexemplar!

Bei Dir ist schon Saisonende? Da bist ja noch früher dran als ich!


Beste Grüße

Karl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schani86 (04.10.2017)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich
  • »Schani86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

11

04.10.2017, 07:47

Danke Leute!

@Karl: Nein das nicht aber es war das letzte mal für heuer in der Forellensaison an unserem Vereinsgewässer weil ich letztes WE an einem andern Revier war (30.09.) und in Tirol beginnt die Bafo Schonzeit am 01.10.
Aber jetzt geht dann die Äschenfischerei so richtig los :D :thumbup:


lg markus

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher