Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

1

18.02.2018, 12:39

Ab 2019 kein Lizenzbuch mehr in Oberösterreich!

In ÖO. wird das Lizenzbuch ab 2019 abgeschafft und ein ein Zahlscheinsystem – wie in den benachbarten Bundesländern – eingeführt.

Info´s und Anmeldung unter:
https://www.lfvooe.at/anmeldung-zur-jahr…hlscheinsystem/


Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 331

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 775

  • Nachricht senden

2

18.02.2018, 13:08

Mal eine blöde Frage was ist das Lizenzbuch genau ?
Sind das Steuern oder was ?
Bei uns gibt es eben so was nicht, daher die Frage .
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich
  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

3

18.02.2018, 13:16

Das Lizenzbuch ist (war) ein kleines Büchlein, in dem die Lizenzen (Jahreskarten, Wochenkarten, Tageskarten,...) eingetragen wurden.
Es musste jedes Jahr neu gekauft werden. Erhältlich war es direkt beim Landesfischereiverband und bei den meisten Kartenausgabestellen, sowie in den Fischereigeschäften.
Im Grunde genommen ist das die jährliche Landesabgabe, also eine jährliche Steuer.

Künftig muss das über Zahlschein einbezahlt werden, bzw. über E-banking.

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 331

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 775

  • Nachricht senden

4

18.02.2018, 14:06

Ach so ok so ein Büchlein habe ich auch ,aber das selbe schon hm weis ich gar nicht so genau aber so um die 30 Jahren herum und ist jetzt bald mal voll. werde ein neues Machen müssen . :D
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 058

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 924

  • Nachricht senden

5

21.02.2018, 07:34

Hab mich auch angemeldet, da unser Verein Oö Gewässer hat.

  • »sportfischen65« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 28.05.2017

Angeljahre mit der Fliege: 38

Fliegenruten: viele

Wohnort: Linz

Vorname: Thomas

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

6

21.02.2018, 16:44

Da habe ich einen älteres Posting gefunden das es auf den Punkt bringt (ist nicht von mir)

Der Landesfsichereiverband ist sozusagen die Kammer der Gewässerbewirtschafter. Und in Österreich ist man als solcher automatisch Pflichtmitglied ohne darauf einen Einfluß zu haben. Der Verband schreibt was vor und die Bewirtschafter exekutieren das ohne groß nachzufragen. Es gibt keinen direkten Kontakt der Angler zum Verband, alles führt über die Vereine oder bewirtschaftenden Firmen. Da hat sich über die Jahre eine prächtige Melkkuh entwickelt und ein System, das man nur schwer aufbrechen kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gery (21.02.2018)

koppenkitzler

Top User Äschen u. Regenbogenchallenge Challenge 2017

  • »koppenkitzler« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 07.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: seit 2006

Wohnort: Steiermark

Vorname: Bernhard

Danksagungen: 1174

  • Nachricht senden

7

21.02.2018, 17:37

Danke!

Das trifft mich auch,weil ich Jahreskartenbesitzer in OÖ bin....

  • »sportfischen65« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 28.05.2017

Angeljahre mit der Fliege: 38

Fliegenruten: viele

Wohnort: Linz

Vorname: Thomas

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

8

22.02.2018, 09:32

Mich auch )KRATz