Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

1

14.03.2018, 18:49

Nur für Nymphenfischer

wer es mag,
Bissanzeiger für's Nymphenfischen.

habe unlängs ein paar Scoubidou Bänder wiedergefunden, die meine Nichte mir mal geschenkt hat.
Ich weiß, es ist ein alter Schuh, aber dennoch.
Ein paar mm vom Band abschneiden, Vorfach durchschieben und in die Öse ein passenden Bündel Antron Yarn
durchrziehen. Auf dem Foto ist es glaube ich zu wenig. (Bin kein ausgesprochener Nymphenfischer)
Nun auf beiden Seiten kräftig ziehen, und das Yarn evtl. kürzen.
Dieser Anzeiger läßt sich auf dem Vorfach stufenlos verschieben.

TL
Sigi

index.php?page=Attachment&attachmentID=2001 index.php?page=Attachment&attachmentID=2002 index.php?page=Attachment&attachmentID=2003 index.php?page=Attachment&attachmentID=2004

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gery (14.03.2018), julius.b (29.03.2018), Schani86 (15.03.2018)

Flysamurai

Top User

  • »Flysamurai« ist männlich

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 02.11.2016

Angeljahre mit der Fliege: viele, aber nicht genug

Fliegenruten: Gespließte

Wohnort: Krefeld

Vorname: Andreas

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

2

14.03.2018, 21:31

Kaum ist der Sigi Mod, werden sofort solche unanständige Themen gepostet  )ToTlach
Also dann Gruß zu Haus un Tach zusammen


Andreas


"Wenn es um die Frage geht, ob eine künstliche Fliege dem natürlichen Vorbild ähnlich ist, so ist der Fisch der einzige Richter."

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 067

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

3

15.03.2018, 08:47

Ich hab schon vom Kugerl aufwärts einiges probiert, mir ist es trotzdem ohne lieber. jAa*

da_cesa

Forelle

  • »da_cesa« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 02.04.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Fliegenruten: Loop Xact 590 MF

Vorname: Volker

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

4

15.03.2018, 09:09

Danke sehr schön.

Die wohl billigste bisserkennungshilfe hat mir ein bekannter gezeigt. Ein TESA Doppelklebestreifen weiß mit NEON-Spray (rosa, gelb) ansprühen, trocknen lassen.

Kleinen Streifen abschneiden um die Schnur herum zusammendrücken. fertig. Hält meist den ganzen tag.
smell the flowers while you can

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

julius.b (29.03.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen