Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karl

Super Moderator

  • »Karl« ist männlich
  • »Karl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 17.01.2015

Angeljahre mit der Fliege: 30

Fliegenruten: Sage SLT # 5, Sage Z-Axis #4 und einige andere

Wohnort: Freinberg

Vorname: Karl

Danksagungen: 1395

  • Nachricht senden

1

12.06.2018, 16:00

Steyr - Agonitz

Kurzentschlossen führ ich am Samstag den 09.06.2018 an die Steyr in Molln um mich dort mit Freunden zu treffen und gemeinsam einen schönen Fischtag zu verbringen.
Da die Freunde aus Deutschland eine weite Anreise hatten, kamen wir erst gegen 09.30 Uhr ans Wasser. Die Steyr zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Der Wasserstand perfekt, das Wasser glasklar, jedoch eiskalt.
Da auf Nymphen und Trockenfliegen nichts ging, montierten wir Streamer. Die sollte sich als goldrichtig herausstellen. Wir konnten bis zum frühen Nachmittag Fisch um Fisch fangen. Hauptsächlich waren dies Bachforellen, jedoch auch die eine oder andere Regenbogenforelle.
Nachdem die Bisse schließlich ausblieben, fuhren wir gemeinsam zum nahegelegen Wirt um uns zu stärken.
Auch danach gestaltete sich die Fischerei noch sehr zäh. Ich konnte noch einige Bisse verzeichnen, jedoch ans Band konnte ich vorerst keinen mehr bekommen.
Am späten Nachmittag verabschiedeten sich dann unsere Freunde und traten den weiten Heimweg an. Ich fischte dann, nachdem die Fische vereinzelt zu steigen begannen mit der Trockenfliege und konnte noch einige schöne Bachforellen auf Rehhaarsedge "Brunner 3" über den Kescher führen.
Alles in allem war es ein traumhafter Tag an einem traumhaften Gewässer!
Hier noch einige Bilder dieses schönen Gewässers:










Karl

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (12.06.2018), Gery (12.06.2018), Hans (12.06.2018), Schani86 (13.06.2018)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

2

12.06.2018, 16:24

Das sind die Gewässer, um die ich Euch ein wenig beneide.
Da würde ich mir überlegen, ob ich nicht auch mal eine Kamera mitschleppe.

Sehr schön, Karl.
Danke für's Zeigen.
VG
Sigi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (13.06.2018)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 341

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

3

12.06.2018, 19:26

Das sind die Gewässer, um die ich Euch ein wenig beneide.


Nicht nur du . :D

)PEtri
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (13.06.2018)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 068

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 1001

  • Nachricht senden

4

13.06.2018, 08:10

Ja die Gewässer in Oö sind schon Spitzenklasse, nur leider auch die Preise. Für einen Otto Normalverbraucher fast nicht erschwinglich. Preise zwischen 80 und 110 Euro sind schon die Normalität, es geht aber noch teurer. Die betuchten Fliegenfischer mit dem Porsche am Parkplatz ( wie schon des öfteren erwähnt ) sind bei diesen Gewässern Normalität.
Man lasse sich mal den Preis von 420 Euro für eine Tageskarte vom Hurchgewässer Weissenbach ( Mit Voranmeldung und Guiding auf der Zunge zergehen. :(((

https://www.hurch.eu/Tageskarte-Weissenb…ch-Vereinbarung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (13.06.2018)

Willi

Top User

  • »Willi« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 03.02.2017

Angeljahre mit der Fliege: 40

Fliegenruten: Try 330, Try 360,Try 390, St.Criox Imperial, Sage Graphite, No Names

Wohnort: Wels

Vorname: Willi

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

5

13.06.2018, 08:52

Ein Traumwasserl! Dickes Petri! :thumbup:

Gruß, Willi
Ja genau, DER Willi!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (13.06.2018)

Schani86

Top User

  • »Schani86« ist männlich

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24.02.2015

Angeljahre mit der Fliege: seit 2005

Fliegenruten: Vision#6, Redington#3 und #8

Wohnort: Kirchbichl

Vorname: Markus

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

6

13.06.2018, 11:40

Sehr schön, Petri Karl und danke fürs Zeigen!

lg Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (13.06.2018)

mundl1

Forelle

  • »mundl1« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 21.06.2017

Angeljahre mit der Fliege: Anfänger, das erste Jahr

Fliegenruten: 2

Wohnort: Ellbögen

Vorname: Raimund

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

13.06.2018, 13:06

Petri :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (13.06.2018)