Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegenfischen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

1

11.07.2018, 13:24

Wann kommt der ersehnte Regen?

Halo miteinander,
wann kommt der ersehnte Regen?
Diese Frage stellen sich in meiner Region diverse Fliegenfischer.
Vom 8.6. bis gestern viel hier null Niederschlag, alles furztrocken. Gestern kamen dann doch tatsächlich in einigen, vereinzelten

Gebieten bis zu 17mm pro qm runter.
Unsere Gewässer sind derzeit nicht, oder nur mit Turnschuhen und schlechtem Gewissen befischbar.
Nicht einmal die Pilze trauen sich aus ihrem Habitat.
Wie schaut's in Euren Regionen aus?
Traurige Grüße
Sigi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (12.07.2018)

Hans

Fortgeschrittener

  • »Hans« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 28.10.2016

Angeljahre mit der Fliege: fast vier Jahrzehnte

Fliegenruten: Sage Rpl, Sage Flyght, Redington, Brunner Salza

Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Bad Mühllacken

Vorname: Hans

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

2

11.07.2018, 14:18

Ja Sigi

Bei uns in Österreich liegt es ähnlich, Gebiete als ausgesprochenen Trockenräume, andere Gegenden versinken im Wasser.

Niederschläge meist nur punktuell aber oft in großen Mengen.

Zurzeit regnet es leicht im Raum Linz, aber mit einen Anstieg der Wasserführung in den Bächen ist sicher nicht zu rechnen.

Aber es kann nur besser werden.

Hans

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (13.07.2018), Karl (12.07.2018)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

3

11.07.2018, 15:18

andere Gegenden versinken im Wasser.


ja, es ist mal wieder so, wovon die einen zu viel haben, haben die anderen zu wenig.Oder umgekehrt.
Aber es kann nur besser werden.
Dein Wort in Petrus' Gehörgang. Aber bitte nicht 2 Wochen vor Beginn der Schonzeit.
War dieses Jahr erst 8 Tage am Wasser. Das frustriert mächtig.
Sigi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karl (12.07.2018)

Gery

Administrator

  • »Gery« ist männlich

Beiträge: 2 331

Registrierungsdatum: 06.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: ca 5 Jahre

Fliegenruten: Cormoran 6-7, Balzer 5 , Diamondback graphite

Wohnort: Lustenau

Vorname: Gery

Danksagungen: 775

  • Nachricht senden

4

11.07.2018, 16:35

Hier in Kärnten wo ich gerade bin hat es gestern Abend und Heute Nachmittag Geregnet.
So und ich hoffe das war es für Heute den ich will gleich mal Angeln gehen . :D
Mein anderes Forum .



Ich weiß, dass ich nicht immer recht habe, aber egal ist ja mein Forum ! )dU

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (13.07.2018), Karl (12.07.2018)

  • »Salzachfischer« ist männlich

Beiträge: 2 058

Registrierungsdatum: 29.08.2013

Angeljahre mit der Fliege: 22 Jahre

Fliegenruten: Ich fische meist 5/6er 9ft in der Salzach

Wohnort: Salzburg - Stadt

Vorname: Peter

Danksagungen: 924

  • Nachricht senden

5

11.07.2018, 17:19

In Salzburg kann man nicht klagen. Im Gegenteil. Die Salzach ist hoch und trüb. Alle paar Tage ein Gewitterregen oder es regnet gar 24 Stunden durch. Wäre froh wenn das Wasser etwas sinken würde.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (13.07.2018)

da_cesa

Forelle

  • »da_cesa« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 02.04.2016

Angeljahre mit der Fliege: 1

Fliegenruten: Loop Xact 590 MF

Vorname: Volker

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

6

13.07.2018, 11:50

kann mich nur dem Peter anschließen. Bei uns Regen ohne Ende. und das fast täglich nach dem schwülwarmen wetter.

Wenns dann mal nach 3,4,5 tagen mal geht beißen die Forellen und Aitel wie die kaiser weil die fisch durch die Maihochwasser 0 Befischungsdruck hatten. eine wahre freude. aber es regnet dann gleich wieder mal.

Jedes mal hab ich heuer noch die Fliege im Auto lassen müssen um dann mit der spinnrute ausrücken zu "müssen" damit irgendwas geht. bei trübem wasser sind spinner, wobbler & co klar im vorteil. leider...
smell the flowers while you can

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dryflyonly (13.07.2018)

dryflyonly

Super Moderator

  • »dryflyonly« ist männlich
  • »dryflyonly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 09.01.2017

Angeljahre mit der Fliege: 17

Fliegenruten: Winston WT #4, RST M3 #5/6, Elnetti Stratocaster #7/8 und andere

Wohnort: Krefeld

Vorname: Sigi

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

7

13.07.2018, 14:49

Hallo Volker,
danke für Deine Information.
Hier hat's gestern und heute Nacht auch geregnet. Allerdings nur in so homöopathischen Mengen, das es auf
den Wasserstand meiner Fischgewässer keinen Einfluss hatte.
Selbst die Blätter der Bäume werden bereits welk und verabschieden sich vom Geäst.
Wie entsteht eigentlich eine Wüste?
Na, mal sehen, was der Mondwechsel Ende des Monats bringt.
Allen, die ausreichend Wasser haben, eine schöne Fischerei.
Sigi

Ähnliche Themen